7. OKT. | THE DEAD BEATZ

Der Name ist Programm. Im kleinen „Orchester“, mit drums, harmonica, double bass und Stimme ausgestattet, werden Blues Bopper vom feinsten geboten. Pur, rau und hart, ohne überflüssige Schnörkel.

Von Sonny Terry/ Brownie McGhee Nummern wie Ride & Roll über Papa Lightfoots‘ Mean Old Train, bis hin zu Mickey Lee Lane´s Senior Class wird das ganze Spektrum der tanzfähigen Mundharmonika Bopper dargeboten, und hinterlässt das Publikum atemlos und total fertig – dead beat(z)!

David Karlinger, Schlagzeuger durch und durch, konzentriert sich in dieser Band auf die Harmonica, Blues Harp oder einfach Mundharmonika, und bedient das Schlagwerk nur mit den Füssen. Bernie Miller schlägt und zupft den Kontrabass und ist auch für die Vocals zuständig.

Wer nicht glaubt dass diese einfache Zutaten ausreichen um einen vollen, mitreissenden Sound zu erzeugen, sollte sich am Samstag an die Live-Show der 2 Verrückten begeben. Konzertbeginn um 21 Uhr. Kollekte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close